LESEN.
ERFAHREN.
NACHDENKEN.

Was ist die DSGVO? Die DSGVO ist die Datenschutz-Grundverordnung, die zum 25. Mai 2018 in Kraft trat und Kunden aller Art über die Verwendung von personenbezogenen Daten informiert. Das muss natürlich von Unternehmensseite geschehen.

Was hat die DSGVO mit Ihnen und mir zu tun? Da ich freiberuflich arbeite, kann man mich als Unternehmen zählen und Sie als potentiellen Kunden. Daher ist es nur fair, wenn ich Sie über die mögliche Speicherung Ihrer Daten informiere.

Was? Welche Daten werden denn hier gespeichert? Ich persönlich speichere nichts im digitalen Bereich. Nein, keine Daten. Ich verwende weder Cookies noch Google Analytics, speichere keine IP-Adressen und verwende keine Google-Maps-Links oder Social-Plugins. Wenn ich Links auf meine Homepage einbette, dann weise ich darauf hin, so kann der User sehen, worauf er klickt und wo er hingeleitet wird. Für Inhalte und Datenspeicherung Dritter (eben durch Links generiert) kann ich selbstverständlich keine Haftung nehmen.

Und was ist, wenn wir zusammenarbeiten? Natürlich brauche ich Ihre Daten, um Rechnungen zu erstellen, das Finanzamt wird sehen, dass wir zusammen gearbeitet haben und auch meine Steuerkanzlei. Zum Beispiel bei Druckaufträgen haben Dritte wie die Druckereien Zugriff auf Ihr Produkt, das ist wohl logisch. Die von Ihnen anvertrauten Daten werden nur berufsbezogen genutzt und verarbeitet, eine Weitergabe an Dritte aus Werbezwecken oder Ähnlichem erfolgt selbstverständlich nicht.

Wie kann ich mir das vorstellen? Generell behandle ich Auftraggeber wie Arbeitgeber. Wenn wir zusammenarbeiten, dann kommuniziere ich das auch, außer wir verabreden ein Stillschweigen über die Zusammenarbeit, doch Interna werden nicht nach außen getragen.

Sie haben noch Fragen, Einwände oder Sonstiges? Dann melden Sie sich bei mir unter hello <at> theklaluitz.com mit Betreff "Fragen zur DSGVO".

210422_Website_Homepage_Illustrationen-linear-schwarze-Linien-blau-lachs22
DSGVO.          Impressum.          Home.